Skip to main content

Dipl. Ing. Dr. tech. Karl Hagspiel, ALPLA

  • Studium der Technischen Chemie an der Technischen Universität in Wien und an der ETH Zürich. 
  • Seit 2019 bei der ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG.
    • Abteilung: Circular Economy and Public Affairs
  • Leiter der F&E-Abteilung zur mikrobiologischen Herstellung von Zitronensäure.
  • Geschäftsführer eines österreichischen Abfallwirtschaftsunternehmens mit Projekten in Ägypten und Indien und Tochtergesellschaften in Österreich, Luxemburg, der Schweiz und Spanien.
  • Geschäftsführender Gesellschafter eines österreichischen Beratungsunternehmens, das den Bau von Abfallbehandlungsanlagen in der Türkei und in Polen überwachte.
  • Aufbau einer Producer Responsibility Organisation (PRO) in Österreich als Geschäftsführer.
  • Mitglied der FEAD (Europäischer Abfallwirtschaftsverband in Brüssel) als Delegierter der VÖEB (Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe)
  • Mitbegründer der IV MBA Österreich (Verband für mechanisch-biologische Abfallbehandlung)
  • Mitbegründer des Kompostqualitätsverbandes Österreich (KGVÖ)

„Kunststoffverpackung und Kreislaufwirtschaft“

Ein Leben OHNE Kunststoffe ist heutzutage nicht mehr denkbar!

Wie können wir mit den 4R (Reduce – Reuse – Recycle – Replace) ressourcenschonend die Vorteile von Kunststoff nutzen und dabei unsere Umweltmöglichst wenig belasten.